Montag, 17. April 2017

Entführt und verführt - J.L. Drake


Titel: Entführt und verführt - Broken-Trilogie Teil 1

Autor: J.L. Drake

Verlag: LAGO

Seitenzahl: 352 Seiten

Preis: 9.99€

Inhalt:
Ein schrecklicher Fall erschüttert New Yorks High Society: Savannah, die 27-jährige Tochter des Bürgermeisters wird von einer Kidnapper-Gang entführt und in Gefangenschaft gehalten. Dort verliert sie zunehmend jedes Zeitgefühl und steht kurz davor, sich endgültig selbst aufzugeben.
Doch dann naht unerwartet Rettung: Der Shadow Group, einer Spezialeinheit der US Army rund um den smarten Anführer Cole, gelingt es, die junge Frau aus den Fängen ihrer Entführer zu befreien. Doch Savannahs anfängliche Erleichterung schlägt schnell in erneute Beklemmung um. Aus Sicherheitsgründen darf sie keinen Kontakt zur Außenwelt aufnehmen und steht vor einer schweren Entscheidung: Soll sie sich den Regeln der Shadow Group fügen und unter deren Schutz bleiben? Oder von dort fliehen und somit riskieren, erneut in die Hände ihrer Kidnapper zu geraten?
Savannah ist verzweifelt. Wem kann sie noch vertrauen? Cole Logan, der Anführer der Shadow Group, ist persönlich für Savannahs Sicherheit verantwortlich. In ihrer Einsamkeit fühlt sie sich mehr und mehr zuihm hingezogeb. Bald ist es mehr als Vertrauen, das Savannah bei ihm schwach werden lässt. Auch Cole kann sich der erotischen Anziehungskraft seiner Schutzbefohlenen bald nicht mehr entziehen. Doch seine blinde Hingabe hat dramatische Folgen...

Meine Meinung:
Wow.. Puh.. ich weiß wirklich nicht, wie ich hier eine Rezension schreiben soll ohne in den totalen Fangirlmodus zu verfallen. Das Buch war eine Wucht und vor allem das Ende hat mich echt fertiggemacht. Ich war zuerst einfach sprachlos und so aufgewühlt, dass ich echt erstmal die ganze Story verarbeiten musste.
Jeder der meinen Buchgeschmack kennt, der weiß, dass ich selbstbewusste Männer mit großem Beschützerinstinkt liebe. Wenn sie dann noch kämpfen können, dann ist es mit mir vorbei... Deswegen hat mich dieses Buch auch direkt angesprochen, denn der Klappentext kling vielversprechend und trifft genau meinen Geschmack.


Schon ab der ersten Seite ist man komplett im Geschehen mit drinnen und erlebt zusammen mit Savannah ihren Aufenthalt in ihrer Zelle eines mexikanischen Kartells. 7 Monate. Seit sieben Monaten wird sie jetzt schon gefangen gehalten. All die Folter, Erniedrigung und Hoffnungslosigkeit haben sie nun an den Punkt gebracht, an dem sie in einen Hungerstreik tritt, um so den Fängen ihrer Entführer zu entkommen.
Urplötzlich taucht die Shadow Group auf und rettet Savannah. Die Shadow Group ist eine Gruppe aus Spezialkräften, die von Cole Logans Großvater gegründet wurde und darauf spezialisiert ist, Gefangene zu retten und zu beschützen.
Savi findet sich nach ihrer Rettung in einem Haus irgendwo im Nirgendwo wieder, das sicherer ist als Fort Knox. Hier trifft sie nicht nur auf die Mitglieder der Shadow Group, sondern auch auf Abigail und Dr. Roberts die ihr bei ihrer Genesung tatkräftig zur Seite stehen. Leider fällt es Savi sehr schwer nach ihrer Gefangenschaft überhaupt anderen zu vertrauen oder wieder richtig am Leben teilzunehmen. Sie wird geplagt von Flashbacks und Albträumen, die ihr den Einstieg in ihr neues Leben erschweren. Doch glücklicher Weise hat sie Cole Logan an ihrer Seite, der wie ein Beschützer für sie ist.
Bald schon merken die beiden aber, da ist mehr zwischen ihnen...
Es ist, als wäre jemand in meinen Kopf eingedrungen, hätte meine tiefsten Sehnsüchte entdeckt und dich erschaffen. - Cole Logan


Savannah Miller ist eine sehr erstaunliche Person. Viele wären an dem was ihr widerfahren ist zerbrochen, nicht doch Savi. Sie kämpft unerbittlich gegen ihre Albträume und ihre Angst. Mühsam, aber immer weiter erkämpft sie sich ihr normales Leben zurück. Savi ist loyal und beschützt diejenigen die sie liebt. Steht für andere ein und ist für jeden Spaß zu haben. Sie weiß sich zu behaupten in diesem Männerhaushalt und erhält dabei auch noch weibliche Unterstützung von Abby, June und Sue.
Sie erlangt ihre freche, selbstbewusste Art Stück für Stück zurück und verzaubert das ganze Haus mit ihrem Charme. Bald schon ist sie Teil dieser Familie und fühlt sich zum ersten Mal nach dem Tod ihrer Mutter wieder wirklich geliebt.

Und jetzt kommen wir zu Cole Logan.. Uff.. dieser Mann ist ein wahr gewordener Traum und ich muss wissen, wo ich so einen herbekomme. Er ist heiß und sexy, viele Muskeln, einem schönen Gesicht und einem unvergleichbaren Charakter.
Nicht nur das er ein loyaler und starker Anführer ist der einen ausgeprägten Beschützerinstinkt hat, der Mann weiß außerdem auch wie man das Herz einer Frau im Sturm erobert.

Die ganze Handlung der Geschichte ist atemberaubend und hat mich gefühlsmäßig wirklich an den Rand des Wahnsinns gebracht. Ich war geschockt, ich war aufgeregt, bin vor Spannung fast umgekommen, hab vor mich hingelächelt oder lachen müssen weil die Schlagabtäusche zu witzig waren.
Ein ganzes Spektrum an Gefühlen wartet hier auf den Leser. Die Einheit die diese Truppe bildet, lässt einen wünschen Teil davon zu sein. Die Jungs, als auch die anderen Charaktere wachsen einem so sehr ans Herz.
J.L. Drake hat mit ihrem Schreibstil das Buch zu etwas ganz Besonderem gemacht, weil sie zwar spannend und aufregend schreibt, aber genauso gefühlvoll. Ich habe mich unvermeidlich in dieses Buch verliebt, es geht gar nicht anders.

Vor allem das Ende hat mich nochmal richtig Nerven gekostet und ich musste mich danach erstmal beruhigen, damit ich nicht ausflippe. Ich bin so froh, dass der zweite Teil schon draußen ist, sonst würde ich es nicht länger aushalten. Direkt morgen wird der zweite Teil gekauft und verschlungen #Lesenacht. Ich muss wissen was nach diesem bösen Cliffhanger passiert, wie es weitergeht nachdem man weiß, wer hinter der Entführung steckt und ob der böse Amerikaner aufgespürt werden kann.


Fazit:
A-T-E-M-B-E-R-A-U-B-E-N-D
Eine absolute Empfehlung. Mehr kann man einfach nicht sagen.
LEST DAS VERDAMMTE BUCH!!!!

1 Kommentar:

  1. Das klingt sooo gut😍😍 Echt tolle Rezension übrigens 💓

    AntwortenLöschen