Donnerstag, 12. Juli 2018

Broken Heart - Tina Night


Titel: Broken Heart

Autorin: Tina Night

Seitenanzahl: 315 Seiten

Preis: 10,99€


Über die Autorin:
"Ich wurde 1983 in Frankfurt geboren und bin die Fünfte von 6 Mädels. 

Schon im frühen Alter habe ich mich für Bücher begeistert und war immer schon eine kleine Leseratte. Ich habe schon damals ein Buch nach dem anderen verschlungen und bin in eine andere Welt eingetaucht. Geschichten hatte ich schon immer viele im Kopf, nur zu Blatt gebracht habe ich nie eine. 

Ende 2015, Anfang 2016 habe ich mich dann aber endlich getraut und angefangen, die Geschichte von Emilia und Nate zu schreiben. Die Trilogie ist mittlerweile auf Amazon erhältlich und ich bin sehr stolz auf mein Buchbaby."

Inhalt:
Im Alter von 17 kehrt Emilia Clayton ihrer Heimatstadt den Rücken und baut sich gemeinsam mit ihrer besten Freundin Jamie ein neues Leben in London auf.
Geprägt durch ihre dunkle Vergangenheit und schlechten Erfahrungen, lehnt sie strikt die Liebe und daher auch feste Beziehungen ab. Bis sie eines Tages ihren Job verliert und ihren neuen Chef kennenlernt. Er fesselt Emilia vom ersten Augenblick an und zwischen ihnen entwickelt sich schnell eine leidenschaftliche Affäre.
Wird er der Mann sein, der Emilia zurück ins Licht führt und ihr zerbrochenes Herz wieder zusammensetzt? Kann er sie wirklich retten? Oder werden sie die Schatten ihrer Vergangenheit wieder einholen und letztendlich doch verschlingen?

Meine Meinung:
Das Buch von Tina Night hat mich wirklich neugierig gemacht und ich hab mich sehr gefreut, als sie es mir als Reziexemplar zur Verfügung gestellt hat.

Als ich begonnen hatte das Buch zu lesen, war ich überrascht wie süß und leicht die Lektüre ist, denn durch die Meinung anderer wurde ich ein wenig gespoilert und wusste, dass die Handlung nicht ganz jugendfrei sein würde.

Anfangs habe ich auf mehr Spannung gehofft und empfand die Geschichte als eine kitschig-süß verpackte Lovestory in London - was auch nicht schlecht war, nur unerwartet. Der Mittelteil hat sich ein wenig gezogen, da nicht sonderlich viel passiert und die Beziehung der beiden Protagonisten sich langsam beginnt zu entfalten.
Als das Buch sich dann schließlich dem Ende zuneigt passiert urplötzlich so viel auf einmal und die Geschichte kippt ins Extreme. Ich fand die Mischung genial und unglaublich spannend - Absturz, Missbrauch, Sex und Liebe. Tina Night erzählt von diesen Tabu-Themen ohne eine Grenze zu überschreiten, versucht aber dennoch nicht zu beschönigen. Mir gefällt es sehr gut, wenn Autoren ihre Geschichte wahrheitsgetreu und lebensnah erzählen. 


Was mir also am Anfang zu wenig war, war am Ende schon fast zu viel. Das Techtelmechtel von Em und Nate ist zuerst nur eine ganz unverbindliche, lockere Sache mit festen Regeln, welches aber schon bald in beiden viel tiefere Gefühle weckt. Die Entwicklung der Beziehung war langsam und vorsichtig, was zu den beiden Protagonisten gepasst hat, denn Emilia hat schwer mit ihrer Vergangenheit zu kämpfen. Doch dann wird ihre Liebe auf eine harte Probe gestellt und vor allem Emilia scheint langsam immer mehr daran zu zerbrechen.

Zu den Protas kann ich nur sagen, dass sie ziemlich unterschiedlich waren, sich aber dennoch gut ergänzten. Während ich mit Emilia so ein paar Probleme hatte, mochte ich Nate aber schon seit seinem ersten Auftritt. Ihn kann man nur mögen, denn er ist humorvoll, zuvorkommend und kämpft für sein Mädchen, egal was passiert.

Emilia hingegen war ein einziges Hin und Her. Mal fand ich sie sympathisch und ganz lieb, dann plötzlich war sie mir wieder zu zickig und kompliziert. Ihre Vergangenheit ist schrecklich und dass sie durch die Hölle gegangen ist weiß ich auch, aber manchmal war sie mir dann doch einfach zu anstrengend.
Aber eines muss man ihr zugutehalten, sie ist keine graue Maus, die ihren Mund nicht aufbekommt und in Nates Gegenwart ist sie auch echt eine sehr sympathische junge Frau, mit der man sicher gut befreundet sein kann.

Jamie, Emilias beste Freundin, ist eine sehr gut gelungene Nebenfigur, die man nur gern haben kann. So eine Mädchenfreundschaft wünscht sich jede Frau! Jamie und Em sind unzertrennlich und bekräftigen sich gegenseitig in allem was sie tun - Girlspower!!!


Der Schreibstil von Tina gefiel mir wirklich sehr gut und ich bin auch echt schnell vorangekommen. Besonders angenehm ist die Mischung aus Erotikroman, Lovestory und Nervenkitzel. Die Sexszenen sind zwar detailliert und explizit geschrieben, aber die Grenze zum Missbrauch wird nie im Detail betrachtet, sodass man Emilias Leid nie nachvollziehen musste, aber dennoch verstanden hat (wisst ihr was ich meine?). Trotzdem sind die intimen Momente der Protas so gefühlvoll geschrieben, dass eine Menge Emotionen hochkommen. Ich mag diese Zusammensetzung einfach und hätte nicht erwartet, dass mich die letzten 150 Seiten noch so fesseln und begeistern können.

Auch gut fand ich den Wandel von Normalität zu Extreme, denn so einfach und süß die Liebesgeschichte anfangs war, hätte man mit diesem Ausgang des Buches nicht gerechnet. Emilias Schicksal und ihr erneuter Kampf gegen ihre Vergangenheit gehen dem Leser definitiv unter die Haut und sind nicht vorherzusehen. Der Schockmoment ist auf jeden Fall da und das Ende ist mehr als krass... wer da nicht sofort Band 2 lesen will... 

Fazit:
Ein gelungener Roman mit toller Mischung aus Romantik, Drama und Spannung. Ich wurde positiv überrascht und wurde vom Ende wirklich kalt erwischt! Ich will am liebsten sofort Band 2 inhalieren, da der Cliffhanger in Band 1 wirklich sehr viele Fragen offen lässt.

Dienstag, 22. Mai 2018

Sexy Dirty Pleasure


Titel: Sexy Dirty Pleasure

Autorin: Carly Phillips

Verlag: Heyne

Seitenzahl: 272 Seiten

Preis: 9,99€

Über die Autorin:

Carly Phillips, eine New York Times- und USA Today-Bestsellerautorin, hat über 50 zeitgenössische, sexy Liebesromane geschrieben, mit heißen Männern, starken Frauen und den emotional fesselnden Geschichten, die ihre Leser inzwischen erwarten und lieben. Carly ist glücklich verheiratet mit ihrer Collegeliebe, hat zwei fast erwachsene Töchter und drei verrückte Hunde, die auf ihrer Facebook Fan Page und ihrer Website zu bewundern sind. Carly liebt die sozialen Medien und kommuniziert ständig mit ihren Lesern.

Inhalt:
Bist du bereit, für immer zu bleiben?
Herzen zu brechen, das ist es, was der wilde und rebellische Mason Kincaid am besten kann. Mit seinem Bad-Boy-Image und seinen Tattoos hat er immer genügend Frauen. Doch dann verbringt er eine heiße Nacht mit der einen Frau, der er vollkommen verfällt. Katrina Sands war jahrelang seine beste Freundin, aber jetzt weiß er, wie sie sich anfühlt und er kann auf keinen Fall zurück. Leidenschaftliche Nächte haben sich noch nie so gut angefühlt … oder so richtig.

Meine Meinung:
Mason Kincaid.
Er konnte mich schon im Buch seines Bruders Clay für sich einnehmen. Notorischer, tätowierter Badboy, der keine Frau an sich heranlässt. Doch eine Schwäche hat er und das ist seine beste Freundin Katrina, die schon jahrelang an seiner Seite steht.

Warum mich Mason direkt so angezogen hat weiß ich gar nicht genau, aber ich denke es ist einfach seine raue Schale und seine leicht übertrieben sorglose Art, die darauf schließen lassen, dass er viel Potential versteckt. Und genau so war es auch. In seinem eigenen Buch ist er nämlich ein ganz anderer Mensch, besonders im Bezug auf Kat. Mit er geht er sehr vorsichtig und liebevoll um, auch sein Beschützerinstinkt ihr gegenüber ist zum Niederknien.
Kat ist die perfekte Frau für ihn, denn egal was er verbrochen hat, sie verlässt ihn nicht, sondern unterstützt ihn. Sie ist eine sinnliche, atemberaubende junge  Frau, die selbst schon genug im Leben durchmachen musste und deshalb eine ähnlich tiefgründige Art wie Mason hat.


Die beiden kennen sich schon seit Teenagerjahren und sind eng miteinander befreundet. Jeder kennt die Geheimnisse vom anderen und weiß mit ihm umzugehen.
Kat ist schon seit längerem in Mase verliebt, hat aber wirklich langsam die Schnauze voll darauf zu warten, dass er sie als die perfekte Partnerin für ihn ansieht. Sie hat schon fast die Hoffnung verloren, bis es zu dieser einen leidenschaftlichen Nacht zwischen ihnen kommt. Das Glück der beiden könnte so einfach sein.. würde die Vergangenheit die beiden nicht schon wieder einholen...
" [...] Es war an der Zeit, ihr Leben wie auch ihren Job als Managerin von Inked, Masons Tattooladen, neu zu bewerten. Und das hieß, den einen Mann hinter sich zu lassen, den sie wollte, aber - abgesehen von der Freundschaft und den Geheimnissen, die sie teilten - nie besitzen würde."
Das besondere Band der Freundschaft zwischen Kat und Mase wünscht sich wohl jeder. Ihre Freundschaft ist so echt, dass man das bei jedem ihrer Gespräche und Neckereien merkt. Die beiden sind die jeweilige Ergänzung des anderen und kämpfen gemeinsam gegen die Schatten der Vergangenheit. Auch war die sexuelle Spannung und das knistern zwischen den beiden deutlich spürbar. Ich frage mich wirklich, wie die beiden es aushalten konnten jahrelang nur Freunde zu bleiben, obwohl sie so perfekt füreinander sind.


Die Handlung ist amüsant, sexy und absolut zum Dahinschmelzen.
Wenn aus Freundschaft liebt wird.. ich liebe es!
Besonders die Spannungsfaktor, in Form von Katrinas Dämonen der Vergangenheit, hat mich absolut vom Geschehen fesseln können.
Auch Masons übertriebener Beschützerinstinkt und Katrinas verspielte Art haben das Buch so leidenschaftlich gemacht. Man liest einfach gerne weiter und die Kincaid Brüder wachsen einem immer mehr ans Herz.

Der Schreibstil ist sexy und leicht zu lesen. Besonders gelungen sind die intimen Momente, da diese weder plump, noch geschmacklos waren, sondern einfach nur heiß und prickelnd! Ich mag die Reihe der beiden Autorinnen einfach total und lasse mich unglaublich gerne wieder in das Leben der Charaktere hineinziehen.



Fazit:

Die Story von Katrina und Mason ist heiß und unterhaltsam.
Neben der sexy Liebesgeschichte werden außerdem ernste Themen,
aber vor allem aus Katrinas Vergangenheit, verarbeitet. Es bleibt spannend, erotisch und tiefsinnig. Ich kann diese Bücher echt nur empfehlen.